Image Hosted by ImageShack.us


did I crack your shell?
will you crack mine?Image Hosted by ImageShack.us

dude/s online

malen
  Startseite
  Archiv
  MICH
  GLASKLAR
  GEHÖRT
  FILMREIF
  ABGELICHTET
  AUSGEFLOGEN
  BALLPARDI
  REISEFIEBER
  HELDEN
  FESTIVALTAUGLICH
  GESCHRIEBEN
  WORTE
  GEBOREN
  ART
  TUN WOLLN
  GEROQUT
  VERGESSEN
  GELINKT
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

sick cycle carousel
further down the river

Webnews



http://myblog.de/marir

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
stimmung: gut
was höre ich: 30 seconds to mars - revolve

--------------------------------------------------------------------------------------
... time to say goodbye... aber noch nicht... warum müssen alle zur schule gehen oder arbeiten und ich langweile mich derweil? aus dem ausgehen is demnach auch nichts geworden weil alle müde sind nur ich nicht.. egal... c'est la vie... vielleicht geht ja olga in amerika mit mir aus..
wie die zeit vergeht... und der anthony kiedis ist jetzt schon daddy von nem elvery (männlich)... ist schnell gegangen... naja man dachte nach der meldung auch nicht weiter darüber nach...
so dann warten wir eben weiter auf den flug...
3.10.07 22:48


stimmung: gut
was höre ich: james blunt - goodbye my lover

--------------------------------------------------------------------------------------
... tja auch ich sage goodbye zu meinen lieben hier in österreich und hallo zu den neuen menschen in meinem leben in amerika... morgen gehts los... morgen werde ich endlich für ein jahr in amerika wohnen und hoffentlich auch spaß haben.
hier bleibt zwar alles beim alten und ich werde noch immer die neuesten fotos raufladen. btw die von der abschiedsparty sind auch schon on (abgelichtet).
so also... dann sehen wir uns in einem jahr... danke nochmal an alle meine freunde... ohne euch wäre ich hier nicht so glücklich gewesen...
thanks and goodbye
7.10.07 12:33


stimmung: nicht gerade berauschend
was hoere ich: das klappern der tastaturen

--------------------------------------------------------------------------------
amerikanische tastaturen sind einfach das letzte... wie soll man denn mit sowas arbeiten... die baderaeume sind hier auch nicht gerade supermodern... bin aber schon froh, wenn man durch die klokabine nicht ganz durchesehen kann...
sonst freu ich mich jetyt mal auf meine gastfamilie und hoffe, dass der erste kluturschock bald vorbei ist... aber eins muss man sagen.. diese nudeln mit tomatensauce waren ganz ok...
over and out
bis bald
9.10.07 18:48


stimmung: gut
was höre (sehe) ich: maroon5 - wake up call (naja vhr spielt das eben)

---------------------------------------------------------------------------------------
...tja heute ist mein erster arbeitstag und ich mache im moment fast nichts außer meine wäsche waschen... achja habe auch noch staub gesaugt.. woohooo...
...sonst gibts eigentlich nichts neues... achja bin dabei fotos online zu stelln... alle fotos aus den usa findet ihr unter ausgeflogen...
so werd jetzt die eichhörnchen füttern gehen :P
und ich vermiss meinen tiga...
15.10.07 16:20


stimmung: gut
was höre ich: titelmusik zu treasure planet

---------------------------------------------------------------------------------------
how to lose weight in 10 days: nur nach amerika fahren, denn man wird das essen nicht mögen (nicht mal im restaurant) und wird essen meiden... der hunger vergeht dann und ma versucht vergebens eine möglichkeit zu finden um in den gürtel noch ein paar enger löcher stechen zu können.... nur mit was?
aber sonst alles gut... jaja morgen kino höhö (30 days of night) ich liebe gruselfilme... yihaaaaa
und samstag shoppen... sonntag vielleicht in den vergnügungspark?hmm..mal sehen...
aber schade, dass ich am freitag oder samstag nicht ins apro kann...
mari muss halt was aufgeben um was neues zu finden..
tut nicht was ich nicht auch tun würde
18.10.07 15:57


stimmung: naja ok
was höre ich: plain white t's - hey there delilah

---------------------------------------------------------------------------------------
... tja was soll man sagen... kings dominion war einfach der hammer... mit den vielen achterbahnen, die wir bis mitternacht rauf und runter gefahren sind, den monstern, die uns erschreckten und den scary shows... war klasse... toller tag... aber auf gute tage folgen auch gleich schlecht und man muss mit einem riesen auto einparken üben... ich hasse autofahren in amerika... miniparklücken für riesen autos... was für eine logik ist das?
naja hoffentlich klappt das mit alexandria am weekend und philadelphia in 2 wochen... mal gucken...
sonst sehen wir uns im jänner wieder...
29.10.07 14:48





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung